Home » Private » Rechtsschutz

Rechtsschutz

Ob Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt wurden oder ein Handwerker schlecht gearbeitet hat – Streit und Missverständnisse kann es in allen Lebenslagen geben. Deswegen zieht man zwar nicht gleich zum Anwalt oder zieht vor Gericht, oftmals ist ein Prozess nicht vermeidbar und die damit verbundenen Kosten unübersehbar.

Doch so mancher verzichtet auf sein gutes Recht, weil er das hohe Kostenrisiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung fürchtet.

Wenn Sie daher nicht nur Recht haben, sondern Ihr Recht auch bekommen will, sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung abschließen. Sie kann Ihnen im Rechtsstreit eine wertvolle Hilfe sein und bietet Ihnen die Gewissheit, sich Ihr Recht ohne finanzielle Risiken erstreiten zu können.

Eine Rechtsschutzversicherung kann jedoch nicht alle Bereiche abdecken. Bestimmte Bereiche sind daher grundsätzlich nicht versichert, wie etwa Streitigkeiten rund um den Hausbau, Streitigkeiten um Spiel- und Wettverträge oder Spekulationsgeschäfte. Auch Verfahren wegen Halt- und Parkverstößen im Straßenverkehr sind in der Regel nicht versichert. Im Familien- und Erbrecht werden in der Regel allein die Kosten für eine Beratung beim Anwalt übernommen.