Home » Firmen » Maschinenversicherung

Maschinenversicherung

Der Wert von CNC-gesteuerten Automaten ist
nicht nur um ein Vielfaches höher als die früheren manuell bedienten Maschinen, sie sind auch empfindlicher gegen Bedienungs- und Wartungsfehler. Bei einem Schaden müssen nicht selten
ganze Aggregatgruppen ausgetauscht werden. Das finanzielle Risiko für solche Schäden können Sie durch eine Maschinenversicherung auf ein Assekuranzunternehmen verlagern. Das bezahlt dann die teure Reparatur, sogar dann, wenn ein Totalschaden mutwillig von einem frustrierten Mitarbeiter verursacht wurde, oder nach einem Kurzschluss oder dem Versagen von Sicherungseinrichtungen. Die Versicherung ersetzt in der Regel die Wiederherstellungskosten der Maschine zum Zeitpunkt des Schadens. Allerdings ist bei dieser Versicherungsart eine Selbstbeteiligung der Firma üblich, die jeweils von der zu ersetzenden Summe abgezogen wird.

Ertragsausfälle durch Maschinenschaden werden oft unterschätzt
Eine wichtige Ergänzung der Maschinenversicherung ist die Maschinenbetriebsunterbrechungs-Versicherung (MBU). Nach einem Maschinenschaden kann es aufgrund lang andauernder Reparaturarbeiten (Liefer- fristen etc.) zu hohen Ertragsausfällen kommen.  Dieses Risiko besteht insbesondere dann, wenn Maschinen im Engpassbereich betroffen sind.